Organ Gloriosa
im Rahmen des Musikfestivals
„Klangreich Taunus“ 2019

„Historische Orgeln“ sind „klingende Zeugen unserer Kulturgeschichte“. Bereits von 2003-2005 hat die Reihe „Historische Orgeln Frankfurt RheinMain“ im Rahmen von Rhein-Main-Classic dem
„König der Instrumente“ ein gemeinsames Podium gegeben. Bell’Arte Frankfurt RheinMain hat nun seit 2009 diese Aufgabe übernommen.

Sa. 13.04.19 - 20.00 Uhr
Evangelische Kirche
Niederrodenbach
Vox et Organum
Vocalsolisten Frankfurt
Süddeutscher Kammerchor
Olaf Joksch, Orgel, E-Orgel
und Synthesizer

Mo. 22.04.19 - 16.00 Uhr
Fürstliche Abteikirche Amorbach
Leuchtend & Sakral – Sopran, Harfe und Orgel
Victoria Kunze, Sopran & Harfe
Winfried Bönig, Orgel

So. 12.05.19 - 17.00 Uhr
Klosterkirche Himmelthal
Barockreise durch Europa
Florian Balzer, Trompete
Peter Schäfer, Orgel

Mi. 15.05.19 - 19.30 Uhr
Ev. Stadtkirche Laubach
Der weisse Hai im Alpensee
und J. S. Bach

percussion posaune leipzig
Daniel Beilschmidt, Orgel

Fr. 17.05.19 - 19.30 Uhr
Ev. Stadtkirche Laubach
Musica brasiliana – Percussion- &
Orgel-Crossover

Percussionsgruppe “Maracatuque” feat.
Vitor Domingo Hausen
Daniela Werner, Orgel

Sa. 18.05.19 - 19.00 Uhr
Katholische Kirche
Wächtersbach-Aufenau
Konzert für Bariton & Orgel
Franz-Peter Huber, Bariton
Thomas Wiegelmann, Orgel

So. 19.05.19 - 19.00 Uhr
Pfarrkirche St. Vitus Sailauf
Springtime with the Queen
Martin M. Patzlaff, Orgel

Mo. 10.06.19 - 16.00 Uhr
Fürstliche Abteikirche Amorbach
Aetherisch & Irdisch –
Flöte und Orgel

Daniela Koch, Flöte
Michael Schöch, Orgel

Sa. 06.07.19 - 17.00 Uhr
St. Jakobus Hanau-Großauheim
Wandelkonzert
„cinque voci“ und Orgel

Ensemble „cinque voci“
Hans-Jürgen Kaiser,
Leitung und Orgel

Sa. 06.07.19 - 18.00 Uhr
Ev. Kirche Neuberg-Rüdigheim
Spanische Orgelmusik aus Renaissance und Barock
Bartomeu Manresa, Orgel

So. 14.07.19 - 16.00 Uhr
Schlosskirche im Schloss
Bad Homburg
Klangzauber für Panflöte und Orgel
Ulrich Herkenhoff, Panflöte
Ulrike Northoff, Orgel

So. 14.07.19 - 19.30 Uhr
Schlosskirche im Schloss
Bad Homburg
Organ Gloriosa
Giulio Mercati, Orgel

Sa. 20.07.19 - 20.00 Uhr
St. Michael Freigericht-Horbach
Portraitkonzert
Stephan Adam

Stephan Adam, Orgel
Süddeutscher Kammerchor

So. 21.07.19 - 18.00 Uhr
St. Jakobus Hanau-Großauheim
Vox et Organum –
Chor- und Orgelmusik

Olaf Joksch, Orgel, E-Orgel
und Synthesizer
Süddeutscher Kammerchor

So. 28.07.19 - 17.00 Uhr
Ev. Kirche Nieder-Moos
J. S. Bach: Brandenburgisches
Konzert Nr. 5

Dresdner Kammerorchester
J. S. Bach
Matthias Eisenberg, Orgel

So. 04.08.19 - 17.00 Uhr
Ev. Kirche Nieder-Moos
„Around the world“
mit drei Tuben und Orgel

Trio 21meter60
Jens Amend, Orgel

So. 04.08.19 - 18.00 Uhr
Basilika St. Valentin Kiedrich
Orgelwerke aus
drei Jahrhunderten

Anna-Victoria Baltrusch, Orgel

So. 08.09.19 - 17.00 Uhr
Ev. Kirche Nieder-Moos
Eine musikalische Reise
zu Dritt

Simone Isabella Kochsiek, Violine
David Tasa, Trompete
Frank Hoffmann, Orgel

So. 15.09.19 - 19.00 Uhr
Pfarrkirche St. Vitus Sailauf
Exciting Moments
with the Queen

Christian Masur, Orgel

So. 22.09.19 - 17.00 Uhr
Klosterkirche Himmelthal
Himmelstöne –
Sopran und Orgel

Radka Loudová-Remmler, Sopran
Peter Rottmann, Orgel

So. 22.09.19 - 18.00 Uhr
St. Wendelin Westerngrund
„The trumpet shall sound“
Selina Ott, Trompete
Süddeutscher Kammerchor
Leitung: Gerhard Jenemann

So. 29.09.19 - 18.00 Uhr
St. Anna Sulzbach am Main
Barock virtuos
Anna Feith, Sopran
Amelie Held, Orgel

So. 14.07. – 19.30 Uhr
Schlosskirche im Schloss Bad Homburg

Werke von D. Buxtehude, F. Mendelssohn Bartholdy,
M. Reger, J. S. Bach, A. Scarlatti, J. Rheinberger und S. Karg-Elert

Giulio Mercati, Orgel


Bürgy-Orgel Schlosskirche Bad Homburg
Die Grosse Bürgy-Orgel der Bad Homburger Schlosskirche, ein Instrument mit 38 Registern, wurde 1787 von dem schweizerischen Orgelbauer Johann Conrad Bürgy (1721–1792) erbaut. Aufgrund von Feuchtigkeitsschäden musste die Orgel jedoch bereits nach 90 Jahren wieder abgebaut werden, nur das Gehäuse blieb erhalten. Erst im Zuge der Kirchenrenovierung, ab 1980, wurde das Instrument durch die renommierte Orgelbaufirma Förster & Nicolaus wieder originalgetreu rekonstruiert.
Eine Besonderheit ist ihr Echowerk. Windladen und Pfeifen dieses Werkes stehen verdeckt im unteren Teil des Orgelgehäuses, wodurch die Töne nicht direkt in die Kirche dringen und somit gleichsam als Echo zu hören sind.

Giulio Mercati stammt aus einer berühmten Musikerfamilie und wurde schon im Alter von 6 Jahren von seinem Großvater, Meister Torrebruno, unterrichtet und studierte Orgel, Cembalo und Komposition. Als Konzertorganist ist er sehr aktiv im In- und Ausland und spielte in mehr als 20 Länder an bedeutenden Orten wie etwa an der St. Petersburger Philharmonie oder in St. Patrick/New York. Er arbeitete mit unterschiedlichen Orchestern unter Dirigenten wie V. Ashkenazy, H. Holliger u. a. Wichtige Konzerte für Orgel und Orchester wurden von ihm sowohl als Organist als auch als Dirigent eingespielt. Er ist Organist in Mailand und Lugano. Mit V. Ashkenazys ältestem Sohn Vovka Ashkenazy konzertiert er regelmäßig im Duo und komponiert auch für sein Instrument. Von der Universität Mailand hat er die Ehrendoktorwürde erhalten. Er ist künstlerischer Leiter vieler internationaler Festivals in Italien, in der Schweiz und in Spanien und unterrichtet als Professor in Lugano.


     

Eintritt: 15,– € / ermäßigt 12,– €

Kartenvorverkauf:
F. Supp’s Buchhandlung, Louisenstr. 83 a, 61348 Bad Homburg,
Tel. 061 72-495 76 10, buch@supp-bollinger.de
Café Eiding, Schulberg 13, 61348 Bad Homburg,
Tel. 061 72-228 55, info@cafe-eiding.de

Veranstalter:
Klangreich Taunus, Ulrike Northoff, Falkenweg 33, 61381 Friedrichsdorf,
Tel. 061 75-797 99 70, info@klangreich-taunus.de


Startseite | Historische Orgellandschaft | UNICEF Benefizkonzert | Music Campus | Vocal Art | Junge Philharmonie | Einmalige Veranstaltungen
Presseunterlagen | Kooperationspartner | Kontakt | Impressum