Music Campus RheinMain 2017
Forellenquintett

Do. 19.10.17 - 19.00 Uhr
Goethe-Haus Frankfurt, Arkadensaal
Fr. 20.10.17 - 20.00 Uhr
Rittersaal Burg Alzenau
Eröffnungskonzert
Musik dies- und jenseits

Ralf Emge, Tenor
Vocalsolisten Frankfurt
Kaamel Salah-Eldin, Violoncello
Music Campus RheinMain 2017

Sa. 04.11.17 - 20.00 Uhr
Rittersaal Burg Alzenau
So. 05.11.17 - 17.00 Uhr
Altes Rathaus Miltenberg
Mo. 06.11.17 - 11.00 Uhr
Schlösschen Michelbach
Mo. 06.11.17 - 19.00 Uhr
Saal der Sparkasse Offenbach
Music Campus
RheinMain 2017 Streichoktett

Julia Schröder, Violine
Music Campus RheinMain 2017

Fr. 03.11.17 - 19.30 Uhr
Historische Rathausdiele, Schweinfurt
So. 05.11.17 - 20.00 Uhr
Rittersaal Burg Alzenau
Mo. 06.11.17 - 10.30 Uhr
Rittersaal Burg Alzenau
Mo. 06.11.17 - 12.00 Uhr
Rittersaal Burg Alzenau
Music Campus
RheinMain 2017
Forellenquintett

Tanja Tetzlaff, Violoncello
Music Campus RheinMain 2017

Sa. 18.11.17 - 19.30 Uhr
Stadtpfarrkirche Miltenberg
So. 19.11.17 - 15.30 Uhr
Wallfahrtskirche
Alzenau-Kälberau
J. Zach – F. Hiller –
F. Schubert Konzert

Music Campus RheinMain 2017 Originalklang-Orchester
Süddeutscher Kammerchor
Leitung: Gerhard Jenemann

Freitag, 3.11.17, 19.30 Uhr
Historische Rathausdiele, Schweinfurt

Sonntag, 5.11.17, 20.00 Uhr
Rittersaal der Burg Alzenau

Montag, 6.11.17, 10.30 Uhr
Rittersaal der Burg Alzenau (Schulmatinée)

Montag, 6.11.17, 12.00 Uhr
Rittersaal der Burg Alzenau (Schulmatinée)

Im Rahmen der „42. Fränkischen Musiktage Alzenau“
und Music Campus RheinMain 2017, einer Produktion von
Bell’Arte Frankfurt RheinMain

George Onslow: Quintett op. 79 für Klavier und Streicher
Paul Hindemith: Quartett für Klarinette, Violine, Violoncello
und Klavier
Franz Schubert: Quintett A-Dur D 667 für Klavier und Streicher (Forellenquintett)

Tanja Tetzlaff, Violoncello, und
Music Campus RheinMain 2017

Milena Wilke, Violine
Ziyu Shen, Viola
Andreas Ehelebe, Kontrabass
Žilvinas Brazauskas, Klarinette
Wataru Hisasue, Klavier


Die renommierte Cellistin Tanja Tetzlaff gilt als Interpretin von besonderer Vielseitigkeit einschließlich der zeitgenössischen Musik. Die Preisträgerin zahlreicher namhafter Wettbewerbe konzertiert sowohl als Solistin und Kammermusikerin weltweit bei namhaften Festivals von Salzburg bis Tokio.


Die 1996 in Freiburg geborene Geigerin Milena Wilke wurde von mehreren Wettbewerben ausgezeichnet, u.a. dem "Young Virtuosos Sofia“. Die Stipendiatin der "Studienstiftung des deutschen Volkes" studiert derzeit bei Prof. Ingolf Turban an der Hochschule für Musik und Theater München.


Ziyu Shen, 1997 in China geboren, nahm bereits mit zwölf Jahren das Viola-Studium am Shanghai Conservatory of Music auf. Seit 2015 wird sie nun an der Kronberg Academy von Nobuko Imai unterrichtet. Die Gewinnerin mehrerer internationaler Wettbewerbe konzertierte bereits als Solistin mit renommierten Orchestern wie dem Radio-Symphonieorchester Wien.


Der 1994 geborene Kontrabassist Andreas Ehelebe studiert an der Hochschule für Musik Nürnberg. Er ist Gewinner des Internationalen Instrumentalwettbewerbs Markneukirchen, Mitglied der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler und der Jungen Deutschen Philharmonie.


Žilvinas Brazauskas, 1991 in Litauen geboren, studiert derzeit im Masterstudiengang an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin bei Prof. M. Spangenberg und Prof. R. Forster. Der Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe sammelte u.a. im Brahms Festivalorchester Orchestererfahrung.


Der Pianist Wataru Hisasue, 1994 in Kyoto geboren, studiert seit 2013 an der Hochschule für Musik Freiburg. Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen zählen auch der Deutsche Pianisten Preis 2016 und der 1. Preis des Mendelssohn Bartholdy Wettbewerbes.


     
   
   
     

Startseite | Historische Orgellandschaft | UNICEF Benefizkonzert | Music Campus | Vocal Art | Junge Philharmonie | Einmalige Veranstaltungen
Presseunterlagen | Kooperationspartner | Kontakt | Impressum